Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Wie Sie Ihre Kunden auf einen erfolgreichen Umzug vorbereiten

29. August 2013

Ein Umzug muss nicht stressig oder anstrengend sein, wenn Sie Ihren Klienten das richtige Wissen mit an die Hand geben; im Gegenteil, ein Umzug kann mit der richtigen Vorbereitung sogar regelrecht Spaß machen. Allerdings wissen nur wenige, wie sie sich am besten auf einen Umzug vorbereiten können und wie sie auf diese Art und Weise dann auch Geld sparen können.

Wir möchten Ihnen, als Umzugsfirma Basel ein paar Tipps geben, wie Sie Ihre Kunden am besten auf einen erfolgreichen Umzug vorbereiten können.

Als erstes sollten Sie sich bei Ihrem Kunden erkundigen, was diese für Erwartungen bzgl. des Umzuges hat. Erkundigen Sie sich nach den Sachen, die umgezogen werden müssen. Manche Kunden haben große Erwartungen, andere wiederum nicht. Wiederum andere wissen einfach überhaupt nicht, was sie erwarten. Sprechen Sie den gesamten Umzugsprozess gemeinsam durch. So kann Ihr Kunde entspannt bleiben und dem Umzug gelassen entgegen sehen.

Wenn Ihr Kunde Geld sparen möchte, können Sie ihm raten, sich im Baumarkt günstige Umzugskartons zu kaufen. Oder Sie können diese Ihrem Kunden anbieten. Wäre es nicht toll, wenn dieser nicht Unmengen an Geld für Kartons ausgeben müsste und diese stattdessen gratis erhalten könnte? Denken Sie daran, dass Sie mit Ihrem Kunden eine lang anhaltende Beziehung aufbauen möchten. Kunden, die wiederkommen, sind nämlich die besten.

Menschen schmeißen im Rahmen ihres Aussortierens bei einem Umzug oftmals Kissen und Decken weg. Sagen Sie Ihren Kunden, dass sie diese unbedingt behalten sollen, da sie damit Gegenstände einpacken können. Somit werden Ihre Kunden weniger für Packmaterialien ausgeben müssen und darüber werden diese bestimmt sehr erfreut sein.

Eine andere Art und Weise, wie Sie Ihre Kunden glücklich machen können ist, wenn Sie diesen genaue Anleitungen geben, wie Gegenstände am besten eingepackt werden sollten. Wenn bei einem Umzug nämlich etwas kaputt geht, werden Sie bestimmt der Erste sein, der beschuldigt werden wird. Sagen Sie Ihren Kunden, dass sie die Umzugskartons gut beschriften sollen. Das Ein- und Ausladen wird dadurch nämlich erheblich erleichtert. Der Kunde soll einfach den Namen des Raumes angeben, wie z.B. Schlafzimmer, Küche, etc.

Die Kommunikation zwischen der Umzugsfirma und dem Kunden ist für einen erfolgreichen Umzug essentiell. Es ist also wichtig, vor und nach dem Umzug mit dem Kunden in Kontakt zu bleiben. Besuchen Sie für weitere Informationen uns auf www.falchi.ch.

Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post